Ralf`s Fahrschule Langenhagen  Fahren mit Spaß !
Home
News /Aktuelles
Termine
Unsere Bürozeiten
Wir über uns
Unsere Fahrzeuge
Die Führerscheine
So finden Sie uns
Berufskraftfahrer/in
BKF-Fortbildung
Feuerwehr/THW  C,CE
Fahren mit 17
Fahren Lernen
FS - Preise
Nötige Unterlagen
Theorie
ASF Seminare
Fahreignungsseminar
Prüfungsangst
Gästebuch
Kontakt-Formular
Impressum
Datenschutzerklärung
Discalimer

Erläuterungen zum "Aufbauseminar ASF"

"ASF" bedeutet "Aufbau-Seminar für Fahranfänger".

"ASF" ist damit ein Seminar, das dazu dient, Fahranfängern die Fahrerlaubnis zu erhalten.

Bei entsprechenden Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung (Ordnungswidrigkeiten oder Verkehrsstraftaten), die ein Bußgeldverfahren nach sich ziehen, werden Sie von Ihrem Straßenverkehrsamt (Führerscheinstelle) dazu aufgefordert (= keine freiwillige Teilnahme, sondern Pflicht), ein "ASF-Seminar" zu besuchen. Hierzu wird Ihnen eine Frist gesetzt.

Je nach der Schwere des Verstoßes (unterschieden werden Verstöße der Gruppe A und B) wird entweder sofort nach dem ersten Verstoß (Gruppe A) oder erst nach zweimaliger Auffälligkeit (Gruppe B) ein "ASF-Seminar" angeordnet. Nähere Erläuterungen zu den Verkehrsverstößen sowie der Eingruppierung dieser beim Führerschein auf Probe (FaP) finden Sie im Internet beim Kraftfahrtbundesamt unter: www.kba.de (hier "Punktekatalog").

Die Probezeit (Führerschein auf Probe) verlängert sich automatisch von 2 auf 4 Jahre.

Kommen Sie der Anordnung des Straßenverkehrsamtes, ein "ASF-Seminar" zu besuchen, nicht nach, wird Ihnen die Fahrerlaubnis entzogen (§ 2a Abs.3 StVG). Bei Wiederholung von Verkehrsverstößen trotz Teilnahme an einem "ASF-Seminar" und einer Wiederholungsprüfung erfolgt der Entzug der Fahrerlaubnis für mindestens 3 Monate.

Innerhalb von 5 Jahren kann nur an einem Aufbauseminar teilgenommen werden.

Aufbauseminare dürfen nur von Fahrlehrern durchgeführt werden, die entsprechend dem Fahrlehrergesetz hierzu speziell ausgebildet wurden (Befähigung § 2b Abs.2 StVG). Die Seminarteilnahme ist verpflichtend. Die Anwesenheit muss vollständig erfolgen, da ansonsten keine Teilnahmebescheinigung vom Fahrlehrer ausgestellt werden darf (§ 37 Abs.2 FeV).

 

 

Tel. 0511 / 735637, Mobil 0172 515 4299, eMail: info@ralfs-fahrschule-langenhagen.de

Söseweg 5, 30851 Langenhagen

Bürozeiten: Montag - Donnerstag 16:00 - 19:00 Uhr

                                              Freitag 16:00 - 18:30 Uhr

Ralf`s Fahrschule Langenhagen Inh. Jörg Müller | info@ralfs-fahrschule-langenhagen.de